Altklausuren

Altklausuren finden Sie ab sofort im Bereich "Material" der jeweiligen Veranstaltungen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich zunächst als Benutzer anmelden müssen, um auf die Unterlagen zugreifen zu können. Verwenden Sie hierzu den Login-Button am rechten Rand dieser Seite.

Bitte beachten Sie, dass die alten Klausuren als didaktisches Mittel zur besseren Vorbereitung auf die aktuelle Prüfung dienen und die Diskussion unter den Studierenden in den einzelnen Lerngruppen fördern sollen. Daher werden vom Lehrstuhl keine Musterlösungen der Klausuren herausgegeben. Sie sollen sich eigenständig mit möglichen Problemstellungen auseinander setzten. Fragen, die Sie zum Vorlesungsstoff und evtl. Lösungswegen von alten Klausuraufgaben haben, werden in Zukunft ausschließlich in einem Klausurenkolloquium in der Klausurvorbereitungswoche bzw. der ersten Woche nach Vorlesungsende beantwortet. Insbesondere individuelle E-Mails mit Fragen nach Lösungen von Altklausuren werden nicht mehr beantwortet.

Klausurenkolloquium

Fragen für das Klausurenkolloquium müssen mindestens drei Tage vorher schriftlich (per E-Mail) beim jeweils betreuenden Mitarbeiter der Veranstaltung eingehen. Diese Fragen müssen zudem deutlich erkennen lassen, dass sich der/die Fragende(n) bereits selbständig intensiv um die Lösung des jeweiligen Problems bemüht hat/haben (z. B. Lösungsweg auf dem er/sie nicht weitergekommen ist). Nicht-substanzielle Fragen wie "Was ist die Lösung von Aufgabe x?" oder "Xyz verstehe ich nicht. Erklären Sie nochmal." sowie Fragen, die durch einfaches Lesen der Vorlesungsunterlagen sowie der angegebenen Texte selbst zu beantworten wären, werden dort nicht beantwortet!

Tipp: Fangen Sie rechtzeitig an, den Vorlesungsstoff nachzuarbeiten und beginnen Sie mit Ihrer Klausurvorbereitung nicht erst auf den letzten Drücker.